16.05. | 19 Uhr | Neuer Pferdemarkt | Hamburg
Blockupy Warm Up: Ride down capitalism! – Antikapitalistische Fahrraddemonstration [Aufruf als PDF]

17.05. | 12:30 Uhr | Hachmannplatz | Hamburg
Demo und Aktionstag in Hamburg „Hafencity entern – Elbphilharmonie besichtigen“

Vom 15. bis 25. Mai 2014 finden europaweit dezentrale Aktionstage gegen die autoritäre Krisenpolitik von EU und Troika statt. Kurz vor der Europawahl ruft „Blockupy“ gemeinsam mit Gewerkschaften, sozialen Bewegungen und anderen Bündnissen zu Demonstrationen und zivilem Ungehorsam auf. Auch in Hamburg hat sich eine „Blockupy Plattform“ gegründet, die breite Proteste gegen die Kürzungspolitik der EU, nationalistische Krisenlösungen, das europäische Migrationsregime und für eine Perspektive jenseits des Kapitalismus vorbereitet.

Der gemeinsame regionale Aktionstag für Norddeutschland beginnt mit einer Kundgebung am Hamburger Hauptbahnhof. Danach geht es mit einer bunten und lauten Demonstration an verschiedenen Krisenakteuren vorbei in die Hafencity.

Blockupy Hamburg | facebook | blockupy.org